Prototyping und Open Design

Download PDF >>Prototyping_und_Open_Design_files/06%20Oder_Petruschat_Prototyping%20und%20Open%20Design.pdf

Der Text entstand im Zuge der Promotion von Helge Oder für das Buch »Prototype! Physical, virtual, hybrid, smart. Tackling New Challenges in Design & Engineering«, das ich 2011 und 2012 gemeinsam mit Julian Adenauer erarbeitet habe und das im Verlag form+zweck herausgegeben wurde.

Helge Oder arbeitet an der Bauhaus-Universität Weimar und ich betreue seine Arbeit, deren Thema offene Entwicklungsprozessen und "Open Design" ist.

In diesem Text versuchen wir einerseits einige Unterschiede aufzuzeigen zwischen Open Design und Open Source. Andererseits entwirft Helge Oder in diesem Text eine kleine Geschichte offener Entwicklungsprozesse, beginnend bei Dragster und Hot Rots, die von Amateuren seit Beginn der fünfziger Jahre des 20. Jahrhunderts in den USA gebaut wurden. Am Ende derartiger Entwicklungen stehen heute Plattformen wie "Local Motors" oder Projekte im universitären Umfeld, wie »C'MM'N« oder »FORMULA STUDENT«.

Wir legen in diesem Text den Fokus auf die Funktionen physischer Prototypen in offenen Entwicklungsprozessen, bei denen vieles an Kommunikation und Verständigung über digitale Kanäle, virtuelle Objekte und soziale Netzwerke läuft.

Einige Bemerkungen zu offenen Entwicklungsprozessen